Klangschalenmassage

Klangschalenmassage

In der vedischen Kultur Indiens ist schon seit 5000 Jahren die Wirkung von Klang bekannt. Wir nehmen täglich die Wirkung von Tönen, Musik und Klang wahr sowie die Auswirkung auf unsere Emotionen und unser körperliches Befinden.

Beim Anschlagen der Klangschale entstehen Schallwellen. Diese Schallwellen mit einer Frequenz von 13,8 Hertz erreichen das Gehirn und es stellt sich ein Zustand von Zufriedenheit und Ruhe ein.

Auf diese Weise wird in der Klangschalenmassage ein Tiefenentspannungszustand erreicht, der sogenannte Alpha-Zustand. Es ist ein Zustand der auch in anderen Entspannungstechniken wie Meditation erfahren wird, ein Zustand, der zwischen Wachen und Schlafen liegt. Die Klangschale ist reich an Obertönen, die wir auch in der Natur wieder finden z.B. im Meeresrauschen oder dem Gesang der Vögel. Die Klangschalen finden Anwendung im Entspannungs- und therapeutischen Bereich.

Ich berate Sie gern dazu.

Duft - Klangmassage mit ätherischen Ölen

Die sanften Klangschwingungen einer Klangschale verwöhnen bei der Klangmassage Körper, Geist und Seele. Die speziell dafür entwickelten Klangschalen werden auf dem bekleideten Körper positioniert und behutsam angeschlagen, die Klangwelle stimuliert jede Zelle des Körpers und bringt deine Seele zum Schwingen. Durch die Tiefenentspannung werden Selbstheilungskräfte aktiviert.

Schon lange ist die Wirkung von Klang bekannt:

  • Klang stärkt das Selbstvertrauen, die Kreativität und motiviert
  • Klang verhilft zu tiefer Entspannung
  • Klang bringt Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele
  • Klang fördert Lebensfreude
  • Klang trägt zur Förderung der Gesundheit bei

Verwendet man bei der Klangmassage ätherische Öle, wird nicht nur das Gehör angesprochen, sondern auch der Geruchssinn, mit dem wir Gefühle koppeln.

Ganz intuitiv kann ein Öl ausgewählt werden, dass während der Massage zum Einsatz kommt. Es fördert die Entspannung und stärkt das innere Gleichgewicht.

Klangschale